Home  |   Kontakt  |   Impressum    

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
 2 Termine 

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
 1 Termin 

Bewegen Sie den Mauszeiger über die grau unterlegten Tage (JavaScript muss in Ihrem Browser aktiviert werden)

Tag der offenen Tür 2012


Ehemalige beraten als Berufsexperten die Schülerinnen und Schüler des Otto Hahn Gymnasiums Saarbrücken

Saarbrücken, 14.1.2012

"Speeddating", die schnelle Art des Kennenlernens, am Otto Hahn Gymnasium ist das die neue Form des Kennenlernens von Berufen im Viertelstunden-Takt. Über 30 Experten, vor allem ehemalige Schülerinnen und Schüler des OHG, stellten sich den Fragen der 140 Oberstufenschüler/innen von heute. In sechs Runden waren die Experten aus verschiedenen Abiturjahrgängen von 1980 bis 2009 aus unterschiedlichsten beruflichen Bereichen (Zahnarzt, Professor für Mathematik, Staatsanwalt, Informatiker, Redakteur, Journalist, Maschinenbauingenieur ……) als "Berater" gefragt. Am Samstag, 14.1.2012, konnten sich auch die Eltern der zukünftigen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums davon überzeugen, dass mit dem Projekt "Berufsorientierung" ein starker und notwendiger Bezug zur Zukunft ihrer Sprösslinge hergestellt wird.
Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Bernd Bauer wurde die Veranstaltung eingeleitet durch eine Podiumsdiskussion, bei der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 11 und 12 die Gelegenheit hatten, Fragen an Vertreter von Universität, HTW, ASW, Agentur für Arbeit, Paritätischem Wohlfahrtsverband und Bundeswehr zu stellen.
Danach begann das "Speeddating" an über 30 Tischen: Was wird im Studium kommen, wie sieht es nach dem Studium aus, was verdient man, sind nur einige Fragen der angehenden Abiturientinnen und Abiturienten.
Die Schülerinnen und Schüler waren erfreut, so direkt ihre Fragen beantwortet zu bekommen. Dabei zeigte es sich, dass die G8-Schüler noch sehr weit weg sind von Studium und Beruf. Eine Ehemalige (heute Journalistin beim SR) schreibt dazu: "...Ich war wirklich gerne in meiner alten Schule 'zu Gast'. Die Gespräche mit den Schülern waren interessant und aufschlussreich – ich hatte, um ehrlich zu sein, den Eindruck, dass manche mit 17/18 Jahren noch nicht reif sind, um sich über eine berufliche Laufbahn ernsthafte Gedanken zu machen. Vielleicht ist G8 daher nicht ideal...". Bei seinem Resümee stellte ein Chemiker der Uni des Saarlandes überrascht fest: "Man hört immer Horrormärchen über die heutigen Schüler... Mir gefiel sowohl das Engagement der Lehrer, als auch das Klima in dieser Schule, und nicht zuletzt empfand ich die Schüler als sehr angenehme junge Menschen. Das hätte ich, ehrlich gesagt, gar nicht so erwartet."
So war es also eine gelungene Veranstaltung, die die Initiatoren Frau Ditzler-Hürter und Herrn Üstüntas zur Fortsetzung dieser für die Schüler nachhaltigen Idee ermutigt.

Der Dank der Schülerinnen und Schüler und auch der Schulleitung gilt den Beratern: Dank an die Ehemaligen und auch die Vertreter der Firmen und Institutionen:
VSE-AG, DM-Markt, Deutsche Bahn-AG, SaarLB, SHG-Kliniken, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Polizei, Bundeswehr, Agentur für Arbeit, Universität des Saarlandes, der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der ASW-Berufsakademie des Saarlandes.

Eine Bildauswahl der Veranstaltung am 14.01.12



Otto Hahn-Gymnasium
Landwehrplatz 3
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 37981 - 0
Telefax: 0681 / 37981 - 11
Internet: www.ohg-sb.de