Home  |   Kontakt  |   Impressum    

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31    
 2 Termine 

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
 1 Termin 

Bewegen Sie den Mauszeiger über die grau unterlegten Tage (JavaScript muss in Ihrem Browser aktiviert werden)

Werkstoffwissenschaftler, Künstler, Sozialpädagoge oder Kriminalkommissar?

Berufsberatungs-Speed-Dating am OHG

Die Oberstufe ist eine Zeit der Entscheidungen. Die letzte Arbeit, der letzte Schultag, die letzte Abiturprüfung und das war es mit der Schulzeit. Plötzlich geht alles ganz schnell. Und im Hintergrund immer die Frage: Was mache ich danach?

Uns steht eine riesige Auswahl an Möglichkeiten offen. Ausland, Freiwilligendienst, Studium, Ausbildung und vieles andere. Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht mehr. Um Klarheit in unsere Zukunftspläne zu bringen, organisierte Frau Blum für die 11er und 12er-Kurse am 1. Februar ein Berufsberatungs-Speed-Dating. Rund 25 Elternteile von Schülern des OHG opferten ihren Samstagsvormittag, um uns von ihren beruflichen Werdegängen und aktuellen Tätigkeiten zu berichten.

In vier bis sechs Runden von je 10 Minuten konnten sich bis zu fünf Schüler über Berufe informieren, die sie interessierten. Dabei war die Auswahl groß und reichte von Grundschullehrerin, Hotelfachmann, Bankkaufmann, Kriminalkommissar und Werkstoffwissenschaftler über Künstlerin, Chemielaborantin, Physiker, Sozialpädagogin und Betriebswirt. Auch eine Schauspielerin, ein Arzt für innere Medizin und einige Berufe mehr waren vertreten.

Zusätzlich zu den Eltern wurde die Veranstaltung von einer Berufsberaterin, einer Vertreterin der allgemeinen Studienberatung der Universität des Saarlandes, der Polizei sowie einer Repräsentantin der Hochschule für Technik und Wirtschaft in einer Podiumsdiskussion mitgestaltet.

Wir Schüler durften Löcher in den Bauch fragen und bekamen zudem einiges an Infomaterial mit nach Hause. "Muss man, um Hotelfachmann zu werden, jetzt schon ganz genau wissen, dass es das ist, was ich mein Leben lange machen will?", "Muss ich für Grundschullehramt Mathematik studieren?", "Wie sichere ich mein Einkommen als Künstler?", "Zu welcher Frist muss ich mich für ein duales Studium bewerben?" oder "Gibt es ein Studienfach, das Wirtschaft und Informatik verbindet?" waren nur einige Fragen, die wir uns stellten. Alle Befragten gaben bereitwillig und geduldig Auskunft. Die Tatsache, dass die Elternteile bereits einige Jahre in ihrem Job arbeiten, halfen uns, einen realistischen Einblick in diesen Beruf zu bekommen und zu überprüfen, ob unsere Vorstellungen der Realität entsprechen oder ob wir uns vorstellen können, in dreißig Jahren immer noch das zu machen, was uns jetzt gerade interessiert.

Das Speed-Dating war eine sehr interessante Veranstaltung, die uns Schüler der Oberstufe um einiges weiter in der Zukunftsplanung gebracht hat. Wir möchten allen danken, die an einem freien Tag in die Schule kamen, um uns zu informieren!

Mathilda Kolb, Klasse 12
Otto Hahn-Gymnasium
Landwehrplatz 3
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 37981 - 0
Telefax: 0681 / 37981 - 11
Internet: www.ohg-sb.de