Großer Erfolg beim Bundeswettbewerb Mathematik 2020

Lena Ludwig hat in der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik den 1. Preis erreicht. Somit hat sie sich für die zweite Runde qualifiziert.

„Der Bundeswettbewerb Mathematik möchte Schüler, die Spaß an der Mathematik haben, ermuntern, ihr Potenzial auszuschöpfen.“ Denn alle wissen: „Ohne Mathe geht’s nicht – ob an der Börse, bei der Optimierung von Fahrplänen oder in der Software-Programmierung.“ (Zitat: bwm)

Die Aufgaben, die bearbeitet werden mussten, lagen weit über dem Schulmathematikniveau. Insgesamt waren vier Aufgaben  aus den Bereichen Zahlentheorie, Geometrie und Algebra zu bearbeiten. Bei Aufgabe 1 musste bewiesen werden, dass es unendlich viele Quadratzahlen der Form 50m-50n gibt, aber keine Quadratzahl der Form 2020m+2020n, wobei m und n positive ganze Zahlen sind.

Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert Lena zu diesem herausragenden Erfolg und wünscht ihr bestes Gelingen und gute Ideen für die zweite Runde des Wettbewerbs.