Änderungen für den Unterricht ab dem 08.03.2021
Präsenzunterricht Klassen 11 und 12 – Wechselunterricht Klassen 5-6 – Homeschooling Klassen 7-10

[letzte Aktualisierung 04.03.2021, 14.00Uhr]

Liebe Schüler*innen,

wir müssen euch folgende uns kurzfristig mitgeteilten Änderung bzgl. des Unterrichts in den nächsten Wochen mitteilen:

  • Für die Klassen 12 gilt Präsenzpflicht an der Schule
  • Für die Klasse 11 gilt ebenfalls ab dem 08.03. Präsenzpflicht an der Schule
  • Für Klassen 5 und 6 gilt ab dem 08.03. der bereits vorgesehne Wechselunterricht. Eure Klassenlehrer*innen informieren euch dazu.
  • Die Klassen 7 bis 10 lernen eine weitere Woche (vom 08.03.-12.03.) von zuhause und steigen dann ab dem 15.03. in den Wechselunterricht ein. Weitere Informationen diesbezüglich folgen.

Der Musterhygieneplan wurde angepasst. Folgende Regelungen kommen neu hinzu:

  • es dürfen nur medizinische Masken verwendet werden (siehe unten)
  • einen Abstand von 1,5m ist wo immer möglich einzuhalten
  • für den gesamten schulischen Betrieb gilt eine Maskenpflicht
  • auch während Klassen- oder Kursarbeiten besteht grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes
  • auch auf dem freien Schulgelände beziehungsweise auf dem Schulhof, da der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten wird
  • eine Ersatzmaske soll mitgebracht werden

Weitere Infos:

Medizinische Maske: Wird auch als OP-Maske, chirurgische Maske, oder Mund-Nasen-Schutz (EN 14683) bezeichnet. Ebenso möglich: „KN95“, „N95“ oder auch „CPA“, „FFP2-Maske“ (EN 149)

Bleibt gesund. Wir sind für euch da.

Euer OHG


Alle angemeldeten Schüler*innen angenommen
Liebe Schüler*innen,

wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass wir alle angemeldeten Schüler*innen zum Schuljahr 2021/22 als neue OHG'ler begrüßen können.

Sicherlich werdet ihr euch sehr schnell bei uns wohl fühlen und ein wichtiger Teil unserer Schulgemeinschaft werden.

Wir freuen uns auf euch.

Bis bald

Euer OHG


OHG unterstützt #every name counts
Projekt zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2021: „Jeder Name zählt”

Über das Projekt:

Die Arolsen Archives in Bad Arolsen haben 2020 damit begonnen, ein digitales Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus zu errichten. Dank der Mitarbeit tausender Freiwilliger werden Daten von ehemaligen Häftlingen in eine Online-Datenbank eingetippt, welche es den Nachfahr*innen auf der ganzen Welt ermöglicht, die Geschichte ihrer Verwandten online zu recherchieren. Außerdem wird hiermit ein wichtiger Beitrag für die Forschung geleistet.

Bericht von Aline Stilz (Schülerin, Klasse 11):

Am 27.01.21 haben einige Schüler*innen vom OHG an diesem Projekt teilgenommen und unseren Beitrag dazu geleistet, dass die Opfer des Nationalsozialismus nicht in Vergessenheit geraten. Insgesamt 36 Stunden haben wir damit verbracht die Namen und Daten der Häftlinge abzutippen.

Es war eine berührende und spannende aber auch erschreckende Arbeit. Besonders schlimm hat es mich getroffen, wenn ich die Geburtsdaten gesehen habe: 1928, 1929 – Jugendliche in meinem Alter oder Kinder. Das Projekt hat mich mehr mitgenommen als ich dachte, es waren so viele Namen und so viele grauenhafte Schicksale. Ich dachte, da ich so viel über den Nationalsozialismus und seine Schrecken im Unterricht gelernt hatte, dass mich das Abtippen von Daten nicht so sehr schocken würde. Aber es ist etwas anderes die Identitäten und teilweise Gesichter der Opfer zu kennen als Fakten aus dem Unterricht. Dennoch, und vielleicht gerade darum, bin ich sehr froh an diesem wichtigen Projekt mitgearbeitet zu haben und hoffe, dass wir somit Menschen helfen konnten.

Ich möchte mich bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft für ihr Engagement bedanken!

Michelle Revilla

Mehr zum Thema Demokratie und Menschenrechte findet ihr hier.


Gedichte im Homeschooling

Die Klassen 6b und 6c haben in den letzten Wochen des Distanzunterrichts im Fach Deutsch eine digitale Lyrikmappe zu dem Thema „Gedichte rund um die Jahreszeiten“ bearbeitet. Die Schüler*innen konnten online verschiedene Aufgaben lösen und haben so vieles über Reim, Metrum, sprachliche Mittel und Gedichtformen gelernt. Aber nicht nur das Wissen über Gedichte stand im Mittelpunkt. Jeder konnte seine Mappe individuell und kreativ bearbeiten: Hintergründe gestalten, Bilder und Fotos einfügen, Assoziationen zu den Jahreszeiten festhalten, Gedichte vertonen und vor allem selbst zum Dichter werden.  

So sind auch diese tollen Collagen mit eigenen Werken entstanden, die einige Schüler*innen gerne teilen möchten. 

Ein großes Lob an die Klassen 6b und 6c für die schönen Ergebnisse bei unserem Lyrikprojekt. 

Viel Freude beim Lesen der Gedichte! 

Hier könnt ihr euch die Gedichte in Ruhe anschauen:


Otto-Hahn – Lesende Schule
Auszeichnung des OHG durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels

Jedes Jahr findet im Dezember der Vorlesewettbewerb für Klasse 6 statt, bei dem Schüler*innen ihre Lieblingsbücher vorstellen und daraus vorlesen. Der Börsenverein des deutschen Buchhandels schreibt jährlich diesen Wettbewerb aus, um die besten Leser*innen der sechsten Klassen an saarländischen Schulen zu ermitteln. Vorbereitend findet dazu in Klassenstufe 6 der Vorlesewettbewerb statt. So stellen die Kinder ihre eigenen Lieblingsbücher in einer kleinen Präsentation vor und lesen selbst gewählte Passagen daraus vor. Etappe für Etappe lesen sich die Besten ans Ziel. Nach schulinternen Vorrunden und Regionalwettbewerben findet dann alljährlich ein Landesentscheid in Saarbrücken statt. 

In diesem Schuljahr belegte Valerie Jurecka beim schulinternen Vorentscheid den ersten Platz und wird unsere Schule in den weiteren Runden vertreten.

Darüber hinaus finden regelmäßig in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis  Autorenlesungen für verschiedene Klassenstufen statt, die 5er Jahrgänge nehmen an unterschiedlichen Aktionen zum Welttag des Buches teil und unsere Schülerbücherei bietet Leseratten eine große Auswahl an spannenden Werken für jede Altersgruppe. 


Unterricht nach den Winterferien
Präsenzunterricht Klasse 12 - Onlineunterricht Klassen 5-11

Liebe Schüler*innen,

folgende Informationen haben wir für Euch über die Zeit nach den Winterferien:

Wie bisher: Bitte einen Abstand von 1,5m wo immer möglich einhalten.

NEU: grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske:

  • für den gesamten schulischen Betrieb
  • auch während Klassen-oder Kursarbeiten besteht grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes
  • auch auf dem freien Schulgelände beziehungsweise auf dem Schulhof, soweit der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten wird
  • eine Ersatzmaske soll mitgebracht werden

Medizinische Maske: Wird auch als OP-Maske, chirurgische Maske, oder Mund-Nasen-Schutz (EN 14683) bezeichnet. Ebenso möglich: „KN95“, „N95“ oder auch „CPA“, „FFP2-Maske“ (EN 149)

Bleibt gesund. Wir sind für euch da.

Euer OHG

 


Schulbuchausleihe 2021/22

Wie in den vergangenen Jahren können die SchülerInnen des OHG an der Schulbuchausleihe teilnehmen.

Wenn ein/e SchülerIn aktuell an der Ausleihe teilnimmt, so muss lediglich eine Überweisung erfolgen.

Will ein/e SchülerIn erstmalig an der Ausleihe teilnehmen, so muss eine Neuanmeldung durchgeführt werden.

Infodokumente:



Liebe Schüler*innen,

bis wir uns alle nochmal richtig sehen können, dauert es leider noch ein paar Wochen. Das Leben im Lockdown, ohne direkten Kontakt zu Freunden, ist gar nicht so leicht. Ohne die gewohnten Freizeitmöglichkeiten ist es auch schwieriger geworden sich abzulenken. Das kann ganz schön anstrengend sein.

Wenn ihr im Lockdown Stress habt, ihr euch langweilt oder einfach jemanden zum Reden braucht, dann könnt ihr euch gerne bei mir melden. Alles was wir besprechen ist vertraulich.
Ihr könnt euch per WhatsApp, Mail oder Anruf bei mir melden.

Ich freue mich von euch zu hören.

Viele Grüße
Meike Jacobs
- Schulsozialarbeiterin am OHG -


Vorentscheid zum Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2020

Am 9. Dezember 2020 fand am Otto Hahn Gymnasium der Vorentscheid zum diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt.
Alle Vorleser*innen hatten sich bereits zuvor in den Klassenentscheiden durchgesetzt und waren nun gespannt, vor weiterem Publikum ihre Lieblingsbücher vorzustellen.

Valerie Jurecka aus der Klasse 6c las aus Ursula Poznanskis „Thalamus“ und lag in der Gunst der Jury sowie der Zuhörer ganz vorne, denn sie wurde unsere  Schulsiegerin. Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich Maleah Lang (6b) und Oliver Geißler (6c).

Für ihre Leistung und ihr Engagement wurden unsere Sieger mit Buchgeschenken belohnt. Außerdem vertritt Valerie Jurecka nun das Otto Hahn Gymnasium beim folgenden Regionalentscheid in Saarbrücken.
Auch die Schulgemeinschaft des Otto Hahn Gymnasiums freut sich über die Leselust unserer Schülerinnen und Schüler und wünscht der Gewinnerin viel Spaß und Erfolg für die folgende Etappe.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle teilnehmenden Klassen und die betreuenden Deutschkollegen.


MINT-Klasse 8c2 gewinnt Klassensatz Calliope Mini-PCs

Vor kurzem lief der erste Calliope Wettbewerb, bei dem es zweimal einen Klassensatz Calliope Mini-PCs und passende Sensoren im Wert von 800€ zu gewinnen gab.

Dazu sollten Schüler*innen aus ganz Deutschland fünf Programmideen einreichen, die sie sich auf ihrem Calliope mini als Standardprogramm wünschen. Die Schüler*innen der Klasse 8c2 haben überlegt, skizziert und schlussendlich haben ihre Ideen überzeugt.

Die kreativen Programmideen unserer Gewinnerklasse für den Calliope mini werden in sozialen Netzwerken (Facebook / Twitter) und auf der Webseite https://calliope.cc/wettbewerb veröffentlicht.

Die Schulgemeinschaft ist stolz und freut sich über den Gewinn, da wir die Mini-PCs im Informatikunterricht der Klassenstufe 8 zum Einstieg in die Programmierung nutzen werden.


Weiterer herausragender Erfolg beim Bundeswettbewerb Mathematik 2020
2. Preis für Lena Ludwig

Nachdem herausragenden Erfolg in der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2020 hat Lena Ludwig in der 2. Runde des Wettbewerbs einen hervorragenden 2. Preis errungen. Die Aufgaben aus den Bereichen Zahlentheorie, Algebra und Geometrie lagen sehr weit über dem Schulniveau. Beispielsweise musste bewiesen werden, dass es keine rationalen Zahlen x, y, z mit x+y+z=0 und x²++=100 gibt.

Insbesondere gab es nur zwei Preisträger aus dem Saarland, sodass Lena auch über das OHG hinaus, unser Bundesland exzellent repräsentiert hat. Lena hat sich zudem für die beiden vierstündigen, sehr schweren Auswahlklausuren zur internationalen Mathematikolympiade qualifiziert, die im Juli 2021 in Sankt Petersburg (Russland) stattfinden wird.

Für diese beiden Auswahlklausuren wünscht dir die ganze Schulgemeinschaft des Otto-Hahn-Gymnasiums ganz viel Erfolg. Wir drücken dir die Daumen.


Schulverein des OHG

Der Schulverein des Otto-Hahn-Gymnasiums ist eine wichtige Säule im gemeinschaftlichen Arbeiten an unserer Schule.

Die Schulgemeinschaft dankt für die Unterstützung in allen schulischen Belangen, die anderweitig nicht realisiert bzw. ermöglicht werden könnten.

Um die gute Arbeit zu unterstützen, können sich Eltern/Erziehungsberechtigte einfach anmelden. Durch jedes Mitglied werden die Möglichkeiten zu unterstützen größer.

Hier geht’s zum Anmeldeformular. (Einfach ausgefüllt beim Klassenlehrer abgeben).

Das Protokoll der letzten Sitzung des Schulvereins kann hier eingesehen werden.


Unsere neue Schulsozialarbeiterin am OHG
Liebe Schülerinnen und Schüler,

mein Name ist Meike Jacobs und ich bin Eure Schulsozialarbeiterin am Otto-Hahn-Gymnasium.

Wenn die Schule grade nicht so gut läuft, wenn ihr Stress habt mit Freunden oder vielleicht auch zuhause, wenn Euch etwas bedrückt oder Ihr Euch Sorgen um etwas macht, könnt Ihr Euch an mich wenden.

Manchmal ist es gut über Probleme mit einer neutralen Person zu sprechen. Ich kann helfen Lösungen zu finden und mit Euch überlegen, wie Ihr diese umsetzen könnt. Die Gespräche sind vertraulich, ich unterliege der Schweigepflicht. Manchmal ist es dennoch notwendig mit den Eltern zu sprechen. Das würde dann in Absprache mit Euch geschehen.

Eure Eltern und Lehrer haben ebenfalls die Möglichkeit, sich an mich zu wenden.

Auch wenn Ihr einfach nur neugierig seid und mehr wissen wollt, könnt Ihr gerne bei mir in Raum 104 (im Glashaus) vorbeischauen oder einen Termin mit mir ausmachen.

 

Vielleicht bis bald,

Meike Jacobs

 

 

Kontakt:

Meike Jacobs

Schulsozialarbeit

Landwehrplatz 3
66111 Saarbrücken

Telefon: 0172 4589481 (auch über WhatsApp erreichbar)

Email: Meike-Jacobs@dwsaar.de

 

Raum 104 (im Glashaus)

Mo, Mi, Do & Fr 08:00 -13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Schulsozialarbeit bietet:

  • Beraterische Unterstützung und Förderung von Kindern und Jugendlichen
  • Kooperation mit – und Unterstützung von -Lehrern und Eltern
  • Vernetzung mit anderen Hilfsangeboten für Kinder, Jugendliche und Eltern
  • Projektberatung zu gruppen-/themen- und klassenspezifischen Angeboten

 

Die Schulsozialarbeit des Otto-Hahn-Gymnasiums erfolgt in Trägerschaft des Diakonischen Werks an der Saar.


Erster OHG-Filmwettbewerb
Euer Video für unsere Homepage

Ihr dreht gerne Videos mit eurem Handy oder Tablet?
Dann macht mit beim OHG-Filmwettbewerb, denn wer könnte unsere Schule besser vorstellen als ihr?
Wir freuen uns auf eure kreativen Ideen!

Worum es geht, wer mitmachen kann und was es zu gewinnen gibt, erfahrt ihr hier.

Weiteres zur Film-AG findet ihr hier.


Stadtradeln 2020: OHG-Team radelte in 3 Wochen 4295 km!

Wir freuen uns über das tolle Ergebnis unserer 34 Teammitglieder.

Die ersten drei Plätze unter den Schüler*innen belegen Lejs Ajdinovic (471,8 km), Johannes Zaske (309,6 km) und Katerina Monych (229,6 km).

Und auch die Lehrer*innen sind eifrig gestrampelt

Die AG SOS rundet die Kilometer auf 4500 km auf und spendet damit 402 € für 3 Fahrräder des Programms „World Bicycle Relief”.

Wir bedanken uns herzlich für die Teilnahme!

 

M. Revilla und A. Theis


Neuer Schulkalender

Die Schulkonferenz hat den Terminplan für das laufende Schuljahr verabschiedet. Dieser ist vorläufig und kann/muss je nach Pandemiegeschehen angepasst werden.


Erklärungen zur OSS-Nutzung

Das Ministerium für Bildung und Kultur hat in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik eine Handreichung zu OSS erstellt.

"In neun Kapiteln werden Sie umfangreich in die Möglichkeiten und die Funktionsweise der OSS eingeführt und erhalten zahlreiche weiterführende Tipps und Tricks."


Tolle Erfolge in den Mathematikwettbewerben

Auch im Schuljahr 2019/20 haben viele unserer Schüler/-innen an den Mathematikwettbewerben teilgenommen, die wir seit vielen Jahren am OHG durchführen. Dabei haben sie auch schöne Erfolge erreicht, auf die sie zurecht sehr stolz sein können.

Im Pangea-Wettbewerb konnten siebenzwanzig von ihnen die zweite Runde der Top 500 in ganz Deutschland erreichen. Leider konnte der Wettbewerb dann aber pandemiebedingt nicht weitergeführt werden.

Alle Klassen der Stufe 9 und 10 beteiligten sich am Wettbewerb „mathématiques sans frontières“. Dabei wurde eine ganze Reihe guter Ergebnisse erzielt, wobei der fünfte Rang der Klasse 9a (unterrichtet von Frau Revilla) und insbesondere der zweite Platz der Klasse 10a (Herr Hein) herausragten. Der zweite Rang wurde mit zweihundert Euro für die Klassenkasse belohnt. Leider musste aber die Ehrung abgesagt werden, die im April in einer feierlichen Veranstaltung an der Universität des Saarlandes hätte durchgeführt werden sollen.

Erfreulich viele Schüler/-innen erprobten ihre Kenntnisse auch im Rahmen der Mathematik-Olympiade. Achtundzwanzig konnten sich dabei für die saarländische Endrunde qualifizieren. Sie traten dann im Februar zum Wettstreit der besten Mathematikschüler/-innen unseres Bundeslandes in Saarlouis an.

Bei dieser Landesrunde errangen sie dann neun Medaillenränge, worauf sie sehr stolz sein können.

Jeweils einen Bronzerang gab es für Joshua Bitton, Zi Han Bai und Alexander Gemp.

Silber gab es für Veronika Marx, Benno Hauer, Elena Schmidt, Katerina Monych, Alexey Sokolov und Miguel Klein.

Herr Dr. Diester sprach den Erfolgreichen die Glückwünsche der Schulgemeinschaft aus, wobei das nebenstehende Foto entstand.

Wir freuen uns euch auch bei den nächsten Wettbewerben zu unterstützen und sind über euer Können begeistert.



Infos zur Corona-Krise

Aktuelle Infos zur Corona-Lage findet ihr hier.

Bleibt gesund.