Liebe Schulgemeinschaft,

ein wechselvolles Schuljahr voller Ungewissheiten und Sorgen geht zu Ende und doch haben wir es geschafft uns gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam zu lernen.

Das neue Schuljahr beginnt am 30.08.2021:

  • Am 29.08. und vor dem Schulbesuch am 30.08. soll jede*r Schüler*in einen Selbsttest durchführen. Weitere Infos finden Sie hier.
  • Infos zur Schulbuchausgabe findet ihr hier.
  • Infos zu den Nachprüfungen findet ihr hier.

Erholung haben wir uns in den Sommerferien nach all den Herausforderungen und Belastungen mehr als verdient. Wir wünschen schöne Ferien und bedanken uns bei allen, die das Schulleben auch in diesem Schuljahr so wertvoll gemacht haben.

Euer OHG


Nachprüfungen

Die Nachprüfungen finden am ersten Schultag (30.08.2021) statt:

  • Nachprüfungen in schriftlichen Fächern von 10.00-11.30 Uhr;
  • Nachprüfungen in nichtschriftlichen Fächern von 10.00-10.20 Uhr (evtl. mit einer Vorbereitungszeit ab 9.45 Uhr).

Die betroffenen Schülerinnen und Schüler sollen sich am 30.08.2021 um 8.30 Uhr im Sekretariat melden, um genauere Informationen über Ort und Ablauf der Prüfungen zu erhalten.


Termine zur Schulbuchausgabe
Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

für alle, die an der Schulbuchausleihe teilnehmen findet die Ausgabe der Schulbücher vom

23.08.21 bis 27.08.21 jeweils von 8:00 - 13:00Uhr im Schulgebäude Raum K1 statt.

Nach dem Musterhygieneplan für Schulen darf die Schule nur mit einem negativen Corona-Testzertifikat (nicht älter als 24h) oder einer vollständigen Impfung betreten werden.

 

Tanja Pickard - Schulbuchkoordinatorin

Email: tanja.pickard [at] schulen-rvsbr.de


Preisträger bei den diesjährigen Mathewettbewerben

Auch in diesem Jahr haben viele unserer Schüler*innen nicht nur an den Mathe-AGs teilgenommen sondern auch bei den Mathe-Wettberwerben ihr Können erfolgreich unter Beweis gestellt.

Landesrunde der Mathematik-Olympiade 2020/2021

Lena Ludwig (Klassenstufe 11), Alexej Sokolov (8a) und Nico Maxeiner (5d) erreichten einen herausragenden 2. Preis.

Roman Horbal (8a), Veronika Marx (6b) und Jonah Stock (6c) erreichten einen tollen 3. Preis.

Bundesrunde der Mathematik-Olympiade 2020/2021

Lena Ludwig (Klassenstufe 11), Alexej Sokolov (Klasse 8a) und Roman Horbal (8a)

Bundeswettbewerb Mathematik 2020/2021

Lena Ludwig (Klassenstufe 11) hat sich für die zweite Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik qualifiziert.

 

Wir gratulieren Euch herzlich zu euren Erfolgen und wünschen Euch weiterhin viel Spaß an der Mathematik.

Hier geht's zu den ausführlichen Berichten.



Praktikumswoche im Saarland
In einer Woche spannende unterschiedliche Berufsfelder kennenlernen

Die vom saarländischen Wirtschaftsministerium initiierte Praktikumswoche richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren. In den Sommerferien wird ihnen jeden Tag Einblick in andere Berufsbilder, Betriebe und Karriereplanungen geboten. Die Plattform listet verschiedene Unternehmen und Betriebe auf, die im betreffenden Zeitraum die Möglichkeit eines Praktikums bieten. Schülerinnen und Schüler geben ihre individuellen Interessen an und bekommen ein auf sich zugeschnittenes Angebot für die gesamte Praktikumswoche.

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Anke Rehlinger ruft die Jugendlichen dazu auf, die Plattform zu nutzen: „Für viele Schülerinnen und Schüler hat die Pandemie im vergangen Jahr die Chance auf ein Praktikum zunichtegemacht. Durch die Praktikumswoche haben sie nun die Möglichkeit, das verpasste aufzuholen und gleich mehrere Betriebe in einer Woche kennenzulernen. Vielleicht ist dann ja auch schon der Traumjob dabei!“

Hier geht's zur Anmeldung/weiteren Infos


Aktuelles zum Unterricht

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

das Bildungsministerium hat folgende Änderungen bzgl. der Hygienemaßnahmen in einem Rundschreiben mitgeteilt:

  • Ab Donnerstag, den 17. Juni 2021 ist das Tragen einer Maske während des Unterrichts am Sitzplatz nicht mehr verpflichtend. Gleiches gilt im Sportunterricht.
  • Im Schulgebäude, vor dem Pausenverkauf sowie bei der Schüler*innenbeförderung und im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bleibt die derzeitige Maskenpflicht bestehen.
  • Im Musikunterricht ist das Singen und das Spielen von Blasinstrumenten grundsätzlich zulässig.
  • Darüber hinaus können auch jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften stattfinden.

Die sonstigen Maßnahmen bleiben bestehen:

  • Abstandsregelung
  • Selbsttestung auf SARS-CoV-2 (montags und mittwochs)
  • regelmäßiges Lüften (Stoßlüftung nach 10 bis 15min)
  • den aktuellen Musterhygieneplan

Im Unterricht selbst gilt die Abstandsregelung nicht.

Sollte die Inzidenz wieder ansteigen, gibt das Bundesinfektionsschutzgesetz (ab 01.06.2021 ersetzt durch eine  landesrechtliche Regelung) die bereits bekannten Maßnahmen vor. Diese und weitere Infos können hier nachgelesen werden.

Bleibt gesund

Euer OHG


Verpflichtende Selbsttests ab Montag, 19.04.2021

Die Landesregierung hat festgelegt, dass ab dem 19. April 2021 alle Personen, die die Schule betreten, zweimal wöchentlich einen Selbsttest unter Aufsicht des Lehrpersonals durchführen müssen.

Ziel der Einführung der Testpflicht ist es, Infektionen ohne Krankheitssymptome frühzeitig zu erkennen und die Übertragung von Infektionen zu verhindern.

Die Schüler*innen können einen negativen Testbescheid erhalten, der dann im Sinne des Saarland-Modells verwendbar ist.

Wie bisher dürfen grundsätzlich nur Schüler*innen am Unterricht teilnehmen, die symptomfrei sind (siehe Musterhygieneplan S. 44).

Weitere ausführliche Infos sind in folgenden Dokumenten zu finden:



Mit WhatsApp auseinandersetzen - "Stress im Chat"
Action Bound der Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Lehrer*innen,

im Moment bestimmen digitale Medien mehr und mehr unseren Alltag. Dabei ist es oft gar nicht so leicht sich im Mediendschungel zurechtzufinden. Problembereiche des digitalen Lebens, wie die Belästigung von Kindern in WhatsApp-Klassengruppen durch Spam, Mobbing und Sexting verschärfen sich gerade während der Corona-Krise. Aus diesem Grund haben meine Kolleg*innen in der Schulsozialarbeit an Gymnasien und ich ein digitales Präventionsangebot für Schüler*innen mit der App „Actionbound“ entwickelt.

Actionbound ist eine App, mit der interaktive Lernreisen erstellt und gespielt werden können. weiterlesen

In dem von uns entwickelten Bound „Stress im Chat“ können Schüler*innen auf spielerische Weise Neues lernen, Rätsel lösen, kreativ sein und dabei Punkte sammeln. Sie werden dazu angeregt, sich kritisch mit dem Medium WhatsApp auseinanderzusetzen. Die Nutzung ist kinderleicht, selbsterklärend und macht Spaß. Zielgruppe des Bounds „Stress im Chat“ sind Schüler*innen der 5.-7. Klasse.

Ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen und freue mich über Rückmeldungen.

Bei Fragen und Anregungen steht ich natürlich gerne zur Verfügung.

 

Freundliche Grüße,Meike Jacobs -Schulsozialarbeit-


OHG unterstützt #every name counts
Projekt zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2021: „Jeder Name zählt”

Über das Projekt:

Die Arolsen Archives in Bad Arolsen haben 2020 damit begonnen, ein digitales Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus zu errichten. Dank der Mitarbeit tausender Freiwilliger werden Daten von ehemaligen Häftlingen in eine Online-Datenbank eingetippt, welche es den Nachfahr*innen auf der ganzen Welt ermöglicht, die Geschichte ihrer Verwandten online zu recherchieren. Außerdem wird hiermit ein wichtiger Beitrag für die Forschung geleistet.

Bericht von Aline Stilz (Schülerin, Klasse 11):

Am 27.01.21 haben einige Schüler*innen vom OHG an diesem Projekt teilgenommen und unseren Beitrag dazu geleistet, dass die Opfer des Nationalsozialismus nicht in Vergessenheit geraten. Insgesamt 36 Stunden haben wir damit verbracht die Namen und Daten der Häftlinge abzutippen.

Es war eine berührende und spannende aber auch erschreckende Arbeit. Besonders schlimm hat es mich getroffen, wenn ich die Geburtsdaten gesehen habe: 1928, 1929 – Jugendliche in meinem Alter oder Kinder. Das Projekt hat mich mehr mitgenommen als ich dachte, es waren so viele Namen und so viele grauenhafte Schicksale. Ich dachte, da ich so viel über den Nationalsozialismus und seine Schrecken im Unterricht gelernt hatte, dass mich das Abtippen von Daten nicht so sehr schocken würde. Aber es ist etwas anderes die Identitäten und teilweise Gesichter der Opfer zu kennen als Fakten aus dem Unterricht. Dennoch, und vielleicht gerade darum, bin ich sehr froh an diesem wichtigen Projekt mitgearbeitet zu haben und hoffe, dass wir somit Menschen helfen konnten.

Ich möchte mich bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft für ihr Engagement bedanken!

Michelle Revilla

Mehr zum Thema Demokratie und Menschenrechte findet ihr hier.


Gedichte im Homeschooling

Die Klassen 6b und 6c haben in den letzten Wochen des Distanzunterrichts im Fach Deutsch eine digitale Lyrikmappe zu dem Thema „Gedichte rund um die Jahreszeiten“ bearbeitet. Die Schüler*innen konnten online verschiedene Aufgaben lösen und haben so vieles über Reim, Metrum, sprachliche Mittel und Gedichtformen gelernt. Aber nicht nur das Wissen über Gedichte stand im Mittelpunkt. Jeder konnte seine Mappe individuell und kreativ bearbeiten: Hintergründe gestalten, Bilder und Fotos einfügen, Assoziationen zu den Jahreszeiten festhalten, Gedichte vertonen und vor allem selbst zum Dichter werden.  

So sind auch diese tollen Collagen mit eigenen Werken entstanden, die einige Schüler*innen gerne teilen möchten. 

Ein großes Lob an die Klassen 6b und 6c für die schönen Ergebnisse bei unserem Lyrikprojekt. 

Viel Freude beim Lesen der Gedichte! 

Hier könnt ihr euch die Gedichte in Ruhe anschauen:


Otto-Hahn – Lesende Schule
Auszeichnung des OHG durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels

Jedes Jahr findet im Dezember der Vorlesewettbewerb für Klasse 6 statt, bei dem Schüler*innen ihre Lieblingsbücher vorstellen und daraus vorlesen. Der Börsenverein des deutschen Buchhandels schreibt jährlich diesen Wettbewerb aus, um die besten Leser*innen der sechsten Klassen an saarländischen Schulen zu ermitteln. Vorbereitend findet dazu in Klassenstufe 6 der Vorlesewettbewerb statt. So stellen die Kinder ihre eigenen Lieblingsbücher in einer kleinen Präsentation vor und lesen selbst gewählte Passagen daraus vor. Etappe für Etappe lesen sich die Besten ans Ziel. Nach schulinternen Vorrunden und Regionalwettbewerben findet dann alljährlich ein Landesentscheid in Saarbrücken statt. 

In diesem Schuljahr belegte Valerie Jurecka beim schulinternen Vorentscheid den ersten Platz und wird unsere Schule in den weiteren Runden vertreten.

Darüber hinaus finden regelmäßig in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis  Autorenlesungen für verschiedene Klassenstufen statt, die 5er Jahrgänge nehmen an unterschiedlichen Aktionen zum Welttag des Buches teil und unsere Schülerbücherei bietet Leseratten eine große Auswahl an spannenden Werken für jede Altersgruppe. 





Schulverein des OHG

Der Schulverein des Otto-Hahn-Gymnasiums ist eine wichtige Säule im gemeinschaftlichen Arbeiten an unserer Schule.

Die Schulgemeinschaft dankt für die Unterstützung in allen schulischen Belangen, die anderweitig nicht realisiert bzw. ermöglicht werden könnten.

Um die gute Arbeit zu unterstützen, können sich Eltern/Erziehungsberechtigte einfach anmelden. Durch jedes Mitglied werden die Möglichkeiten zu unterstützen größer.

Hier geht’s zum Anmeldeformular. (Einfach ausgefüllt beim Klassenlehrer abgeben).

Das Protokoll der letzten Sitzung des Schulvereins kann hier eingesehen werden.


Infos zur Corona-Krise

Aktuelle Infos zur Corona-Lage findet ihr hier.

Bleibt gesund.