Informationen zur Anmeldung am Otto-Hahn-Gymnasium
Sehr geehrte Eltern,

um Ihnen die Entscheidung für das Otto-Hahn-Gymnasium zu erleichtern, stellen wir hier unsere Schule vor.

Die Anmeldungen für die Klassenstufe 5 sind im Zeitraum von Mittwoch, 09.02.2022, bis Dienstag, 15.02.2022, jeweils von 8.00 bis 13.00 Uhr möglich (auch am Samstag).

Auf Grund der Pandemie ist eine Anmeldung nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Bitte melden Sie sich zur Vereinbarung eines Termins im Sekretariat an. Telefon: 0681 / 379810

An Schultagen erfolgt die Anmeldung in den Räumen über dem Hausmeisterbüro, am Samstag in der Turnhalle. (Hier finden Sie einen Lageplan)

Bitte kommen Sie alleine, um die Zahl der Kontakte so gering wie möglich zu halten, und bringen Sie eigene Kugelschreiber mit.

Folgende Dokumente sind für die Anmeldung mitzubringen:

  • Personalausweis des Sorgeberechtigten,
     
  • Original des Halbjahreszeugnis mit Schullaufbahnempfehlung und Entwicklungsbericht der Grundschule
  • Original und Kopie des Familienstammbuchs bzw. der Geburtsurkunde gegebenenfalls in beglaubigter deutscher Übersetzung (Besonderheiten beim Sorgerecht sind mit entsprechendem Nachweis zu versehen: Bei alleinigem Sorgerecht bitte die entsprechende Bescheinigung vorlegen. Bei gemeinsamem Sorgerecht bitte die Erlaubnis des anderen Eltern-teils mitbringen, das Kind an unserer Schule anmelden zu dürfen.)
  • gegebenenfalls: gültiger Aufenthaltstitel
  • Original und Kopie des Impfausweises bzw. ärzliche Bescheinigung mit Nachweis eines vollständigen Impfschutzes gegen Masern
  • Anmeldeformular des OHG: Anmeldebogen herunterladen (dies verkürzt den Anmeldeprozess erheblich)
  • Einverständniserklärung der/des Sorgeberechtigten zur Anmeldung bzw. Nachweis über das alleinige Sorgerecht (Beschluss des Familiengerichts)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Anmeldung nur bei Vorliegen der vollständigen Unterlagen möglich ist.

Wir freuen uns über Ihr Kommen.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Thomas Diester



Roberta AG
Ein Bericht von Leyla, Leo und Matteo, Klasse 6b

Liebe Leser*innen,

in diesem Artikel geht es um die Roberta–AG und wie es dort abläuft.

Die Roberta–AG findet nur für die

6-er Klassen statt.

Frau Koprek-Riemer leitet diese AG.

Jeden Dienstag treffen sich die Schüler aus den 6-er Klassen im Raum 202 (7.te - 8.te Stunde). In der Roberta- AG gibt es immer kleine Gruppen, die aus ca. 2-3 Leuten bestehen. Frau Koprek-Riemer stellt den verschiedenen Gruppen eine Aufgabe, die der Roboter können muss. Nun heißt es ran ans Programmieren und das gemeinsame Überlegen, wie der Roboter das hinkriegen kann.

Hilfe bekommt ihr, wenn ihr nicht weiterwisst, von anderen Gruppen und Frau Koprek-Riemer. Natürlich kann die Gruppe auch ein Video zu dem Thema anschauen oder auf Anleitungen nach einer Erklärung suchen.

Hier findet ihr noch ein paar Videos, damit man auch ohne dabei zu sein, unsere Projekte betrachten kann. Zu den Videos kann ich nur sagen, dass es mir echt Spaß gemacht hat den Roboter in der Gruppe zu programmieren und zu sehen, wie er jede Aufgabe gemeistert hat. Wenn ihr in die 6. Klasse kommt, kann ich euch die Roberta-AG empfehlen. Am Glashaus wird dann ein Zettel angebracht sein, auf dem ihr euch eintragen könnt.

Leyla Klaus, Leo Sonntag, Matteo Cupelli, Klasse 6b


Theaterbesuch der Klassen 5d und 6b im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters

Die Klassen 5d und 6b besuchten am 21.12.2021 die Aufführung des Stücks „Donkey, der Schotte und das Pferd, das sich Rosi nannte“ im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters.

Wie es der Titel des Stücks bereits anklingen lässt, handelt es sich um eine moderne Adaption des berühmten Werkes „Don Quichotte“ von Miguel de Cervantes.

Der Theaterbesuch war für viele Schülerinnen und Schüler ein Highlight in diesem Schuljahr; sei es die Darbietung des Stücks an sich oder generell der Besuch im imposanten Großen Haus. Es war für viele eine willkommene Abwechslung zum schulischen Alltag und ein besonderes Erlebnis.


Vorentscheid zum Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2021

Am 8. Dezember 2021 fand am Otto Hahn Gymnasium der Vorentscheid zum diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt.


Alle Vorleser*innen hatten sich bereits zuvor in den Klassenentscheiden durchgesetzt und waren nun gespannt, vor weiterem Publikum ihre Lieblingsbücher vorzustellen. Levent Tanto aus der Klasse 6d las aus Katja Brandis „Woodwalkers – Gefährliche Freundschaft“ und lag in der Gunst der Jury sowie der Zuhörer ganz vorne, denn Levent wurde unser Schulsieger. Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich Philipp Löb (6c), Matteo Cupelli (6b) und Lars Imhof (6c). Für ihre Leistung und ihr Engagement wurden unsere Sieger mit Buchgeschenken belohnt. Außerdem vertritt Levent Tanto nun das Otto Hahn Gymnasium beim folgenden Regionalentscheid in Saarbrücken.

Die Schulgemeinschaft des Otto Hahn Gymnasiums wünscht dem Gewinner viel Spaß und Erfolg für die folgende Etappe.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle teilnehmenden Klassen und die betreuenden Deutschkollegen.


Aktuelle Corona-Regeln

Für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das sonstige pädagogische und nichtpädagogische Personal der Schule im Schulbetrieb bzw. im Betreuungsbetrieb gelten ab 02.11.2021 folgende Regelungen:

  • Es weiterhin verpflichtend eine medizinische Maske (MNS) zu tragen. Diese Pflicht besteht im kompletten Schulgebäude, einschließlich der Klassen- und Kursräume.
  • Die Verpflichtung zweimal wöchentlich Antigen-Schnelltests durchzuführen, gilt nun für alle SchülerInnen sowie das Lehrpersonal (auch für geimpfte und genesene).
  • Bei Elterngesprächen o.ä. gilt die 3G-Regel.

Weitere Infos


Großer Erfolg für Lena Ludwig beim Bundeswettbewerb 2021 in Mathematik
Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert Lena Ludwig zu ihrem herausragenden Erfolg in der zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2021.

In ersten und zweiten Runde des Wettbewerbs mussten jeweils vier sehr anspruchsvolle, mathematische Probleme gelöst werden, die weit über dem Schulniveau liegen. Lena erreichte sowohl in der ersten als auch in der zweiten Runde einen ersten Preis. Durch diese hervorragenden Ergebnisse hat sich Lena nun für die entscheidende dritte Runde qualifiziert. In dieser Runde werden die Bundessieger des Wettbewerbs durch ein etwa einstündiges Fachgespräch mit je einem Mathematiker aus Universität und Schule ermittelt. Für dieses Auswahlgespräch wünschen wir Lena ganz viel Erfolg. Außerdem hat sich Lena für die beiden extrem anspruchsvollen, vierstündigen Auswahlklausuren qualifiziert, die unter anderem zur Ermittlung der deutschen Teilnehmer an der internationalen Mathematikolympiade dienen. Diese findet vom 06.-16.07.2021 in Oslo, Norwegen, statt. Auch hier wünschen wir Lena ganz viel Erfolg für die beiden anstehenden Klausuren.

Für den Fachbereich Mathematik

Herr Delarber


Infos zum Berufspraktikum in Klasse 9
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9,

in diesem Schuljahr findet für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 wieder das Berufspraktikum statt – in der Hoffnung, dass es nicht wieder coronabedingt ausfallen muss.

Dieses Praktikum wird in den letzten beiden Schulwochen vor Beginn der Sommerferien vom 11. – 21.Juli 2022 verpflichtend stattfinden.

Hier findet ihr alle weiteren Infos...


Juniorwahl am OHG
mit einer Wahlbeteiligung von 85,58%

Im Vorfeld der Bundestagswahl hat am 22.09.2021 die sogenannte Juniorwahl am Otto-Hahn-Gymnasium stattgefunden. An diesem Tag konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 im Rahmen einer Wahlsimulation ihre Stimmen im OHG-Wahllokal abgeben. Grundlage war dabei der Originalwahlzettel des Wahlkreises 296, Saarbrücken.

Wir können somit unser Schulwahlergebnis (erst ab dem 26.09.2021, 18:00 Uhr abrufbar) durchaus mit dem amtlichen Wahlergebnis unseres Wahlkreises vergleichen.

Wir sind schon sehr gespannt!

Hier geht's zu den Ergebnissen...


Chat der Welten
Das Otto-Hahn-Gymnasium macht mit!

Seit Juli 2021 nehmen mehrere Schüler*innen an einem CHAT der WELTEN Projekt teil, in dem sie sich zu verschiedenen Globalen Themen mit unserem Projektpartnern Comsa International School in Marcala, Honduras, über das Internet per live Videochat, Video- oder Tonbotschaften auf Englisch und Spanisch austauschen.

Herzlichen Dank an die Schüler*innen der Klasse 7c Valerie Jurecka, Jonah Stock und Mikael Vasilyeu, die Schülerinnen der Klasse 10d Fleur Schack, Ida Eisner, Cara Lang, Laila Bahji, Maya Caraiman und an den Schüler des Willi-Graf-Gymnasiums Felix Schlicher für ihre Engagement!

Eure Frau Y. Staab


Schulverein des OHG

Der Schulverein des Otto-Hahn-Gymnasiums ist eine wichtige Säule im gemeinschaftlichen Arbeiten an unserer Schule.

Die Schulgemeinschaft dankt für die Unterstützung in allen schulischen Belangen, die anderweitig nicht realisiert bzw. ermöglicht werden könnten.

Um die gute Arbeit zu unterstützen, können sich Eltern/Erziehungsberechtigte einfach anmelden. Durch jedes Mitglied werden die Möglichkeiten zu unterstützen größer.

Hier geht’s zum Anmeldeformular. (Einfach ausgefüllt beim Klassenlehrer abgeben).

Das Protokoll der letzten Sitzung des Schulvereins kann hier eingesehen werden.



Mit WhatsApp auseinandersetzen - "Stress im Chat"
Action Bound der Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Lehrer*innen,

im Moment bestimmen digitale Medien mehr und mehr unseren Alltag. Dabei ist es oft gar nicht so leicht sich im Mediendschungel zurechtzufinden. Problembereiche des digitalen Lebens, wie die Belästigung von Kindern in WhatsApp-Klassengruppen durch Spam, Mobbing und Sexting verschärfen sich gerade während der Corona-Krise. Aus diesem Grund haben meine Kolleg*innen in der Schulsozialarbeit an Gymnasien und ich ein digitales Präventionsangebot für Schüler*innen mit der App „Actionbound“ entwickelt.

Actionbound ist eine App, mit der interaktive Lernreisen erstellt und gespielt werden können. weiterlesen

In dem von uns entwickelten Bound „Stress im Chat“ können Schüler*innen auf spielerische Weise Neues lernen, Rätsel lösen, kreativ sein und dabei Punkte sammeln. Sie werden dazu angeregt, sich kritisch mit dem Medium WhatsApp auseinanderzusetzen. Die Nutzung ist kinderleicht, selbsterklärend und macht Spaß. Zielgruppe des Bounds „Stress im Chat“ sind Schüler*innen der 5.-7. Klasse.

Ich bin gespannt auf Ihre Erfahrungen und freue mich über Rückmeldungen.

Bei Fragen und Anregungen steht ich natürlich gerne zur Verfügung.

 

Freundliche Grüße,Meike Jacobs -Schulsozialarbeit-


Otto-Hahn – Lesende Schule
Auszeichnung des OHG durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels

Jedes Jahr findet im Dezember der Vorlesewettbewerb für Klasse 6 statt, bei dem Schüler*innen ihre Lieblingsbücher vorstellen und daraus vorlesen. Der Börsenverein des deutschen Buchhandels schreibt jährlich diesen Wettbewerb aus, um die besten Leser*innen der sechsten Klassen an saarländischen Schulen zu ermitteln. Vorbereitend findet dazu in Klassenstufe 6 der Vorlesewettbewerb statt. So stellen die Kinder ihre eigenen Lieblingsbücher in einer kleinen Präsentation vor und lesen selbst gewählte Passagen daraus vor. Etappe für Etappe lesen sich die Besten ans Ziel. Nach schulinternen Vorrunden und Regionalwettbewerben findet dann alljährlich ein Landesentscheid in Saarbrücken statt.

Darüber hinaus finden regelmäßig in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis  Autorenlesungen für verschiedene Klassenstufen statt, die 5er Jahrgänge nehmen an unterschiedlichen Aktionen zum Welttag des Buches teil und unsere Schülerbücherei bietet Leseratten eine große Auswahl an spannenden Werken für jede Altersgruppe. 


Infos zur Corona-Krise

Aktuelle Infos zur Corona-Lage findet ihr hier.

Bleibt gesund.