Letzte Aktualisierung der Homepage: 29.05.2020, 13:00 Uhr

Link: Google-Drive-Plattform

Online-Schule-Saarland:  Zum Login    Zur Registrierung   Infos/Hilfe

Fernunterricht: Tipps für Eltern


Unterricht am OHG 01.06.-.05.06.
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler

in der "zweiten" Woche dürfen wir neben den 5. und 6. Klässlern auch die 7., 8. und 9. Klässler wieder empfangen.

Euren Stundenplan habt ihr von eurem/-r Klassenlerer/in über Google-Drive bzw. OSS erhalten.

Denkt daran eine Mund-/Nasenbedeckung ("Maske") mitzubringen und diese auf dem Schulgelände zu tragen.

Bitte haltet den Sicherheitsabstand ein.

Eure Lehrer/-innen kommen euch auf dem Schulhof abholen. Erst dann geht ihr gemeinsam in das Schulgebäude.

Für die Kursstufe 11 gibt es einen neuen Raumplan.


Unterrichtsangebote für die Klassen 5-11

Gemäß einer Weisung des Bildungsministeriums findet der Unterricht an den entsprechenden Tagen für alle Klassen jeweils von der 1. bis zur 4. Stunde statt. Abstands- und Hygieneregeln sind verbindlich einzuhalten.

Aus Gründen der Vorgaben des Musterhygieneplans können die Klassen auch in geteilten Gruppen unterrichtet werden.

Die Stundenpläne werden für jede Klassenstufe angepasst und werden jeweils in der Woche vorher über die Klassenlehrer/Elternsprecher und die benutzten online-Plattformen bekanntgegeben. Eine Übersicht finden sie hier. PU = Unterricht in der Schule   LzH = Lernen zuhause

In der letzten Schulwoche finden die mündlichen Abiturprüfungen an 3 Tagen statt, so dass nur noch ein Präsenztag für einige Klassen stattfinden kann. Auch über die Zeugnisausgabe erfolgt eine gesonderte Information.

Für die Tage, an denen Klassen nicht am OHG unterrichtet werden, stellen unsere Lehrer euch auch weiterhin über unsere Google-Drive-Plattform und/oder das saarländische Portal OSS Unterrichtsmaterial bereit.


EURE/IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

einige Wochen Online-Unterricht liegen hinter uns, in denen wir alle viel dazu gelernt und neue Erfahrungen gemacht haben. So wie es aussieht, bleibt uns das Arbeiten mit Material-Plattformen auch in der Zukunft noch erhalten - selbst wenn die Schule wieder nach und nach die Türen öffnet... Wir möchten daher gerne wissen, wie es Ihnen und euch bisher mit dem „Lernen von zuhause“ ergangen ist. Dazu haben wir uns ein paar Fragen überlegt. 

Über eine Teilnahme an unseren Umfragen würden wir uns freuen!

 

Euer OHG


Abiturprüfungen 2020

Wie das Ministerium für Bildung und Kultur 20.04.2020 um 17:30 Uhr mitteilte werden die Abiturprüfungen ab dem 20. Mai 2020 (also 5 Tage früher als bisher geplant) stattfinden.

Die Termine findet ihr hier.

Außerdem hat sich die Bildungsministerin mit einem offenen Brief an alle AbiturientenInnen gewandt (24.04.2020).



Schulbuchausleihe für das Schuljahr 2020/21

Wie in den vergangenen Jahren können die SchülerInnen des OHG an der Schulbuchausleihe teilnehmen.

Wenn ein/e SchülerIn aktuell an der Ausleihe teilnimmt, so muss lediglich eine Überweisung erfolgen.

Will ein/e SchülerIn erstmalig an der Ausleihe teilnehmen, so muss eine Neuanmeldung durchgeführt werden.

Infodokumente:

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Regionalverbandes Saarbrücken.

 


Nummer gegen Kummer
Was machen, wenn's mal nicht so läuft?

Fällt dir die Decke auf den Kopf? Gibt es Stress in deiner Familie? Deine VertrauenslehrerInnen (bspw. per Email) und unsere Schoolworkerin Frau Koblé sind weiterhin für dich da.

Es gibt aber auch anonyme Möglichkeiten, auch für Eltern. Eine Übersicht als pdf herunterladen.

 

Hilfe findest du zum Beispiel hier:

Kinder- und Jugendtelefon ("Nummer gegen Kummer")  (kostenfrei und anonym)

montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr: Tel. 116 111

 

Krisenberatung für Kinder, Jugendliche und Familien ( SHG-Klinikum in Merzig )

(täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr):

Tel. 06861/7051751 oder 06861/7051991 (Ortstarif) oder

Mail: krisenberatung-kjp(at)mzg.shg-kliniken.de

 

#keinkindalleinelassen (Gemeinsam gegen Missbrauch)

Telefon:  0800 22 555 30 (kostenfrei)

Mail: beratung@save-me-online.de

 

Elterntelefon (kostenlos und anonym vom Handy und Festnetz)

Telefon:          0800 1110550
Mo – Fr: 9 Uhr bis 11 Uhr sowie Di + Do: 17 Uhr bis 19 Uhr
 

Telefonseelsorge (kostenlos und anonym; offen für alle und jeden)

Telefon:             0800 111 0111 oder 0800 1110 222

 

Hilfe für Eltern bei psychischer Belastung

Info des Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie



Fünftklässler im Schuljahr 2020/21

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass wir alle SchülerInnen, die sich zum Schuljahr 2020/21 angemeldet haben, annehmen können.

(Voraussetzung für die Aufnahme ist allerdings das Vorliegen der vollständigen Unterlagen: Zeugnis, Geburtsurkunde und Masernnachweis)


Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,


das neue Coronavirus (SARS-CoV2, COVID-19) hat sich auch in Deutschland ausgebreitet.
Es wird von Mensch zu Mensch durch sogenannte Tröpfcheninfektion übertragen. Eine Verbreitung der Viren kann somit über die Luft, aber auch über die Hände oder gemeinsam
genutzte Gegenstände erfolgen.


Die hier velinkten Hygienetipps (hier in weiteren Sprachen verfügbar) der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
zum Vorbeugen einer Infektion sind einfache und effektive Maßnahmen, um sich vor dem
neuen Coronavirus zu schützen. Die Beachtung der Hinweise ist auch in Anbetracht der
Grippewelle überall und jederzeit angeraten.


Bei der Infektionsprävention spielen Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen eine
besondere Rolle. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn Sie Krankheitszeichen wie Husten, Atemnot und/oder Fieber bemerken und kontaktieren Sie umgehend telefonisch Ihren Haus- oder Kinderarzt bzw. Ihre Haus- oder Kinderärztin. Bitte informieren Sie die Ärztin bzw. den Arzt, bevor Sie die Praxis aufsuchen, damit entsprechende Vorkehrungen getroffen werden können.  
 

Bitte teilen Sie uns einen begründeten Verdacht oder einen positiven Befund umgehend mit.


Sollte die Situation sich so ändern, dass die Empfehlungen angepasst werden müssen, werden wir Sie erneut informieren.


Ausführliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Coronavirus, sowie praktische Hinweise zur Vorbeugung von Infektionen sind abrufbar unter www.infektionsschutz.de, www.rki.de und https://www.saarland.de/gesundheit.htm.
Zur persönlichen Beratung hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie unter (0681) 501-4422 eine Telefonhotline eingerichtet.


Die Schulleitung


Kulturwandertag der Klasse 7a in Straßburg
Die 7a hatte sich durch kontinuierliche Arbeit im Fach Französisch einen Kulturwandertag nach Straßburg verdient. Bericht von Daniela, Paula, Sebastian und Vipavee

Am 8. November waren wir, die Klasse 7a, mit Herrn Lubjuhn und Herrn Schäfer in Straßburg.

Da um 7 Uhr Treffpunkt am Landwehrplatz war, mussten wir sehr früh aufstehen.


Mit Saarbahn und Zug fuhren wir in die elsässische Hauptstadt. Die ersten begannen im Zug schon mit der Rallye, die Herr Schäfer ausgeteilt hatte. Nach der Ankunft bemerkten wir, dass die Bahnhofsdecke aus einer riesigen Glaskuppel bestand. Auf dem Weg zu „le Vaisseau“ liefen wir an der Ill und dem Rhein-Rhône-Kanal entlang. weiterlesen...


Experimentieren im Schülerumweltlabor

Die Schüler/-innen des Leistungskurses Erdkunde von Herrn Leinemann besuchten das Schülerumweltlabor der Universität des Saarlandes in Dudweiler. Unter der Leitung von StR Jörn Beckmann vom Von der Leyen Gymnasium Blieskastel konnten die Schüler/-innen an verschiedenen Stationen Experimente rund um das Thema Boden durchführen. Die Bodenproben wurden dabei auf

  • Wasserspeicherfähigkeit,
  • Kalkgehalt,
  • Pufferkapazität,
  • pH-Wert,
  • Nährstoffspeicherfähigkeit und
  • Humusgehalt

hin untersucht. Hierfür wurden zwei heimische Böden vom Typ Braunerde verwendet. Beide Böden entstanden auf verschiedenen Sedimentgesteinen (Muschelkalk, Buntsandstein) und haben daher unterschiedliche Eigenschaften.

In den selbst durchgeführten Versuchen konnten die Schüler/-innen das im Erdkundeunterricht erworbenen Wissen vertiefen und durch Erfahrungen in der praktischen Forschungsarbeit ergänzen.

Ebenso wurden die Schüler/-innen über die verschiedenen Zusammenhänge von Boden – Klima – Vegetation aufgeklärt und sensibilisiert. Diese Verbindungen sind gerade deshalb von besonderer Bedeutung, da der Boden in der aktuellen medialen Berichterstattung kaum Beachtung findet, obwohl er für uns Menschen die wesentliche Nahrungsgrundlage darstellt.

Der Mensch trägt durch sein Verhalten nicht nur zur Veränderung des Klimas bei, sondern auch maßgeblich zur Veränderung des Bodens.


Spanisch-AG führt zum Sprachzertifikat TELC
The European Language Certificates

Neben dem DELF-Diplom (Französisch) und dem Cambridge Certificate (Englisch) bietet das OHG seinen SchülerInnen die Möglichkeit ein international anerkanntes Sprachzertifikat (TELC) zu absolvieren.

In der Spanisch AG (mittwochs, 8.Std.) könnt ihr, liebe(n) SchülerInnen, dazu euer Hör- und Leseverstehen trainieren und eure Sprachkompetenz verbessern. Ganz nebenbei bereitet ihr euch so auch auf euer mögliches Spanisch-Abitur vor.

Frau Y. Staab freut sich darauf euch bei eurem Ziel zu unterstützen.


„Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich.“

(Johann Wolfgang von Goethe)

Die Arbeitsgemeinschaften des Otto-Hahn-Gymnasiums legen Wert auf ganzheitliches Lernen. Mit der Schulband wird die Freude an der Musik gefördert; die Film-AG thematisiert Demokratie und Menschenrechte; der Schulsanitätsdienst kümmert sich um das Wohl der Schulgemeinschaft...

... und unsere SOS-AG „OHG hilft“ engagiert sich für Bedürftige.

Wer sind wir?

Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es am Otto-Hahn-Gymnasium unsere Arbeitsgemeinschaft, die sich für soziale Projekte stark macht. In diesem Schuljahr treffen sich jeden Donnerstag etwa 15 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und engagieren sich für Kinder auf den Philippinen sowie für Flüchtlinge und Bedürftige in der Region.

Was tun wir? [weiterlesen]


OHG ist "Digitale Schule"
Auszeichnung: Bildung mit und durch digitale Medien

Die Initiative »MINT Zukunft schaffen!« unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat das Otto-Hahn-Gymnasium im November 2019 als "Digitale Schule" ausgezeichnet.

Die Initiative zeichnet Schulen aus, die "Bildung sowohl über die informatischen Grundlagen der digitalen Welt und den Erwerb von Medienkompetenz einerseits und andererseits um Kompetenzbildung mit Hilfe von digitalen Medien und Technologien" ermöglichen.

Die Schulgemeinschaft freut sich sehr über die Auszeichnung und baut diesen Schwerpunkt weiter aus.


Erstes Saarbrücker Gymnasium mit einem MINT-Zweig
Informatik in der Mittelstufe

Der Trend in Gesellschaft und Wissenschaft führt dazu, dass Schule Kenntnisse in der Informatik als Grundlage einer zunehmend informationstechnisch ausgerichteten Gesellschaft als Bildungsangebot anbieten muss. Dem wird das Otto-Hahn-Gymnasium gerecht, da wir ab diesem Schuljahr als einziges Gymnasium in Saarbrücken den MINT-Zweig mit dem Fach Informatik anbieten. Neben dem Hauptfach Physik können sich die Schüler in dem zweistündigen Nebenfach mit der Entwicklung in der Informatik auseinandersetzen.

Getreu unserem Motto „Unser Fundament: Die Tradition. Unsere Aufgabe: Die Zukunft" wollen wir unsere Schüler sowohl in der klassischen Naturwissenschaften ausbilden, als auch mit der Fach Informatik auf die Zukunft gut vorbereiten. ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaften am Otto-Hahn-Gymnasium

Auch in diesem Schuljahr können unsere Schülerinnen und Schüler an verschiedensten Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Wir wünschen euch viel Spaß und freut euch auf neue Erkenntnisse.

Ein besonderer Dank gilt den Lehrerinnen und Lehrern für ihr Engagement.


Neue Schul-Poloshirts des OHG

Passend zum Sommer habt ihr wieder die Möglichkeit Schul-Poloshirts eurer Schule zu erhalten.

Ihr könnt sie zum Preis von 13€ in Raum 204 (neben dem Sekretariat) erwerben.

Viel Spaß damit.


BESUCH IN DER STAATSKANZLEI BEIM BUNDESPRÄSIDENTEN
BERICHTE VON ZWEI SCHÜLERREPORTERINNEN - DEMOKRATIE UND VERANTWORTUNG

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – So lautet der erste Artikel des Grundgesetzes, der nun auch schon seit einiger Zeit den Eingangsbereich unserer Schule ziert. In den letzten Jahren und Monaten hatte sich das Otto-Hahn-Gymnasium politisch immer sehr engagiert, wie man beispielsweise an dem Besuch des Leiters des Deutsch-Amerikanischen-Instituts im März letzten Jahres sehen kann.

Am 6. März 2018 waren nun vier Schülerinnen der 11. Klasse im Auftrag unserer Schülerzeitung OHGenial in die Staatskanzlei zum Antrittsbesuch Frank-Walter Steinmeiers als Bundespräsident eingeladen, um über seinen Besuch im Saarland zu berichten.

Als wir gegen zehn Uhr ankamen, ging es zunächst zur Sicherheitskontrolle und anschließend wurden wir in einen großen Saal geführt. Hier hieß nun aus Sicherheitsaspekten erstmal auf den hohen Besuch warten. Neben uns waren noch Schülerinnen und Schüler anderer Schülerzeitungen und Schülervertretungen sowie Vertreter anderer Institutionen eingeladen, wie zum Beispiel dem Altenheim oder den Pfadfinder und natürlich viele wichtige Politiker des Saarlandes.

Als der Bundespräsident schließlich ankam,...weiterlesen