Arbeitsgemeinschaften am Otto-Hahn-Gymnasium

Auch in diesem Schuljahr können unsere Schülerinnen und Schüler an verschiedensten Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Wir wünschen euch viel Spaß und freut euch auf neue Erkenntnisse.

Ein besonderer Dank gilt den Lehrerinnen und Lehrern für ihr Engagement.


Die Klasse 9a belegt den zweiten Platz beim meineschule.saarland-Wettbewerb

Die Klasse 9a hat im Schuljahr 2017/18 am meineschule.saarland-Wettbewerb teilgenommen. Ihr eingereichtes Projekt wurde von der Jury der meineschule.saarland-Ausschreibung mit dem 2. Platz belegt. Die Schule bekam eine Förderung dafür. Der Scheck wurde im Rahmen des Lernfests im Deutsch-französischen Garten in Saarbrücken am 2. September 2018 von Ulrich Commerçon, saarländischer Minister für Bildung und Kultur, und Georg Rase, 1. Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen dotSaarland e.V., ans OHG übergeben.

Projekt einzusehen unter:  https://drive.google.com/uc?id=17dwaEOWKcgbJ_D811S7ppLi63fuaGmhr


Sport- und Spielfest des Otto-Hahn-Gymnasiums
Am Donnerstag, den 06.09.2018 fand unter Mithilfe der Schüler/-innen der zwölften Klasse das Sport- und Spielfest des Otto-Hahn-Gymnasium statt.

Bei tollen Bedingungen auf der Sportanlage Kieselhumes wurden die besten Klassen der jeweiligen Stufen ermittelt. Neben Staffelläufen, einen Biathlonwettbewerb musste jeweils die gesamte Klassengemeinschaft einen Hindernisparcours bewältigen. Die Motivation war riesig und jede/r Schüler/in trug seinen Teil zum Klassenerfolg bei.

Die Klassen 9-11 trugen zwei Turniere in Ultimate Frisbee und Fußball aus und zeigten dort ihr Können.

Das OHG dankt allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beitrugen.


English, English – everywhere:
Gratulation an die erfolgreichen Absolventen der Cambridge Certificates!

8 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9! bis 12 haben im Mai/Juni 2018 sehr erfolgreich das First Certificate of English FCE (B2) oder das Certificate of Advanced English (C1)  abgelegt und hervorragende Ergebnisse bis in den Bereich C2 erzielt.

(Das Englisch-Abitur verlangt Kenntnisse im Bereich B2+.)

 

Das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes fördert in Zusammenarbeit mit dem Verband der Volkshochschulen den Erwerb dieser Cambridge-Englisch Zertifikate  im schulischen Rahmen.

Eine Liste von Unternehmen und Universitäten, die Cambridge Certificates anerkennen, findet man unter www.cambridgeenglish.org/recognition

 

Auch dieses Jahr bieten wir AG- Stunden an, die sowohl auf die Prüfung vorbereiten, als auch als zusätzliche Englischstunden genutzt werden können, um Hör- und Leseverstehen, Schreiben und Sprechen zu trainieren.

So haben im vergangenen Schuljahr auch mehr als 20 Schülerinnen und Schüler diese Möglichkeit genutzt.

Die Prüfungen kosten 166 Euro (FCE), bzw. 176 Euro (CAE), die Vorbereitungsstunden/AGs sind natürlich kostenfrei.

 

Barbara Gerstner, Koordinatorin Fremdsprachen (Englisch)


Kodu-AG des OHG belegt den 2. Platz beim DigiSaar Medienwettbewerb 2017/18

Mit ihrem selbst gestalteten Video über die eigens programmierten Videospiele wurden die Schülerinnen und Schüler der Kodu-AG (7a, 7b, 7c und 7d) mit dem zweiten Preis in der Kategorie „Coding“ im Medienwettbewerb der Landesmedienanstalt Saarland ausgezeichnet. Am Montag, dem 11.06.18, präsentierten die Mitglieder der Kodu-Game-Lab-AG vor Vertretern der Landesmedienanstalt, des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes und Preisträgern aus anderen Schulen ihr Projekt in der Landesmedienanstalt in Saarbrücken.

Das Video ist unter folgendem Link zu finden:

https://youtu.be/3PxC3YepMAY


Vier Mathematik-Medaillen zum Abschluss des Schuljahres 2017/18

 

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien 2018 haben die Schülerinnen und Schüler unserer Schule noch einmal ihre Leistungsfähigkeit in überregionalen Mathematikwettbewerben unter Beweis stellen können.

Für das Regionalfinale der drei Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland des Mathematikwettbewerbs Pangea in Frankfurt hatten sich zwei Schülerinnen und ein Schüler in zwei vorausgehenden Runden qualifizieren können. Begleitet von ihren Eltern traten sie am Samstagmorgen zu einem einstündigen Wettbewerb an, an dem die besten zehn jeder Klassenstufe aus den drei Bundesländern teilnehmen konnten.

Nach der Auswertung der Ergebnisse zeigte sich am Nachmittag bei der Siegerehrung, dass alle drei sehr erfolgreich abgeschnitten hatten.

Eine Silbermedaille erhielten Aline Stilz (8 c) und Fabian Ludt (9 b). Und Katerina Monych (5 c) gelang es gar, eine Goldmedaille zu erringen.

Lena Ludwig (8 a) war nach ihren tollen Leistungen im Landesausscheid ausgewählt worden, das Saarland im Bundesfinale der Mathematikolympiade in Würzburg zu vertreten. Sie durfte sich dort in zwei Klausuren mit den besten Mathematikschülerinnen und -schülern aus allen sechzehn Bundesländern messen und konnte dabei voll überzeugen. Sie errang in diesem sehr anspruchsvollen Wettbewerb eine ganz tolle Platzierung und wurde dafür mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen vier sehr herzlich, freuen uns mit ihnen und hoffen, dass diese vier und viele weitere unserer Schülerinnen und Schüler sich auch im nächsten Jahr wieder mit Spaß und Erfolg der Mathematik widmen werden.

 

Die Schulleitung bedankt sich für die sehr gute Betreuung durch die Mathematiklehrer, Herr Saar und Herrn Scholer.


Erstes Saarbrücker Gymnasium mit einem MINT-Zweig
Informatik in der Mittelstufe

Der Trend in Gesellschaft und Wissenschaft führt dazu, dass Schule Kenntnisse in der Informatik als Grundlage einer zunehmend informationstechnisch ausgerichteten Gesellschaft als Bildungsangebot anbieten muss. Dem wird das Otto-Hahn-Gymnasium gerecht, da wir ab diesem Schuljahr als einziges Gymnasium in Saarbrücken den MINT-Zweig mit dem Fach Informatik anbieten. Neben dem Hauptfach Physik können sich die Schüler in dem zweistündigen Nebenfach mit der Entwicklung in der Informatik auseinandersetzen.

Getreu unserem Motto „Unser Fundament: Die Tradition. Unsere Aufgabe“: Die Zukunft" wollen wir unsere Schüler sowohl in der klassischen Naturwissenschaften ausbilden, als auch mit der Fach Informatik auf die Zukunft gut vorbereiten. undefined...weiterlesen


Nachbarschaftsflohmarkt - Die SOS-AG „trödelt“

Wer in der Schule „trödelt“, bekommt eigentlich Ärger. Nicht so die SOS-AG!

Am Samstag, dem 21. April 2018, beteiligten wir uns am Nachbarschaftsflohmarkt unseres Nauwieser Viertels. Dort verkauften wir ausrangierten „Trödel“ und nahmen damit 650.- Euro für unser OHG-Sozialprojekt ein.

Auf Wunsch der AG-Mitglieder spendeten wir den Erlös diesmal an den Kinderhospizdienst Saar. 

Die offizielle Spendenübergabe fand am 18.05. statt. Frau Büchi, die als Sozialarbeiterin 160 kranke Kinder und deren Familien betreut, nahm sich extra Zeit für einen Besuch am Otto-Hahn-Gymnasium und und stellte die Hospizarbeit vor. Sie freute sich über unsere Spende, mit der z. B. Ausflüge oder Tiertherapien finanziert werden können. 

Eure SOS-AG


BESUCH IN DER STAATSKANZLEI BEIM BUNDESPRÄSIDENTEN
BERICHTE VON ZWEI SCHÜLERREPORTERINNEN - DEMOKRATIE UND VERANTWORTUNG

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – So lautet der erste Artikel des Grundgesetzes, der nun auch schon seit einiger Zeit den Eingangsbereich unserer Schule ziert. In den letzten Jahren und Monaten hatte sich das Otto-Hahn-Gymnasium politisch immer sehr engagiert, wie man beispielsweise an dem Besuch des Leiters des Deutsch-Amerikanischen-Instituts im März letzten Jahres sehen kann.

Am 6. März 2018 waren nun vier Schülerinnen der 11. Klasse im Auftrag unserer Schülerzeitung OHGenial in die Staatskanzlei zum Antrittsbesuch Frank-Walter Steinmeiers als Bundespräsident eingeladen, um über seinen Besuch im Saarland zu berichten.

Als wir gegen zehn Uhr ankamen, ging es zunächst zur Sicherheitskontrolle und anschließend wurden wir in einen großen Saal geführt. Hier hieß nun aus Sicherheitsaspekten erstmal auf den hohen Besuch warten. Neben uns waren noch Schülerinnen und Schüler anderer Schülerzeitungen und Schülervertretungen sowie Vertreter anderer Institutionen eingeladen, wie zum Beispiel dem Altenheim oder den Pfadfinder und natürlich viele wichtige Politiker des Saarlandes.

Als der Bundespräsident schließlich ankam,undefined...weiterlesen


Artikel 1 GG: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“
Wie geht es weiter?

Nach unseren erfolgreichen Projekttagen im Herbst hängt nun seit Anfang Februar ein Banner über dem Landwehrplatz. Einfach gehalten, zitiert es den ersten Artikel unseres Grundgesetzes, der Maßstab und Grundlage jeglichen politischen und gesellschaftlichen Handelns darstellt. Dies im öffentlichen Raum zu bekennen und wach zu halten, ist Absicht der Aktion.